Workshop "Breitensport und Netzwerkentwicklung im Quartier"

22.11.2018 12:31

Sportvereine leisten mit Ihren Bewegungs-, Spiel-, Sport-, Engagements- und Gemeinschaftsangeboten einen wichtigen Beitrag zur (Weiter-)Entwicklung von (altengerechten) Quartieren in NRW. Doch mit welchen Breitensportangeboten können die Menschen im Quartier in Bewegung gesetzt werden? Wie werden die Quartiersbewohner auf die Vereinsangebote aufmerksam? Wie können SSB/KSB bzw. FV Sportvereine bei der Entwicklung von Breitensportangeboten im Quartier unterstützen? Welche Kooperationen machen im Rahmen der altengerechten Quartiersentwicklung Sinn und welche Mehrwerte ergeben sich daraus für den organisierten Sport? Bei dem Workshop „Breitensport und Netzwerkentwicklung im Quartier“ am Montag, den 3. Dezember von 18:00 bis 20:00 Uhr werden diese Fragen diskutiert und beantwortet.

 

Der Workshop zielt auf die Erarbeitung von Angeboten zur Weiterentwicklung der Vereine im Quartier, bzw. darauf, diese Weiterentwicklungsangebote im Austausch mit anderen in dem Workshop kennenzulernen.  Auch lernen Sie Kooperationspartner im Quartier kennen und wissen, Netzwerke zur Weiterentwicklung Ihrer Vereine für sich nutzbar zu machen. Auf Basis der Workshop-Ergebnisse sollen neue Bewegungs-, Spiel-, Sport-, Engagements- und Gemeinschaftsangebote im Quartier umgesetzt werden. Es ist ausdrücklich erwünscht, dass nicht nur Sportvereine an dem Workshop teilnehmen, sondern auch andere Institutionen die in diesem Netzwerk aktiv werden möchten. Bitte melden Sie sich bei Michelle Bruckmann (ed.evelk-bsk@nnamkcurb.m oder 02831 – 92830 – 14) an.

 

Da die Veranstaltung von der Staatskanzlei des Landes NRW und dem Landessportbund NRW gefördert wird, ist die Teilnahme kostenlos. Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt. Dirk Schröter wird Referent dieses Workshops sein. Der Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

 

 

Zurück