Ansprechpartner

Daniela Rogmann

Tel.: 0 28 32 - 9 86 46

E-Mail: @nnamgor.dksb-kleve.de

Unsere Kooperationspartner

   Volksbank an der Niers

 

 

   Volksbank Kleverland

 

 

   Stadtsparkasse Emmerich-Rees

 

News

02.03.2017 09:11

Übungsleiter-Fortbildung "Sport für die Seele"

Am 11. März findet eine Übungsleiter-Fortbildung "Sport für die Seele" in Goch statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei, es gibt noch freie Plätze.

Weiterlesen …

14.02.2017 16:04

Ausflug ins Disneyland Paris - Sei dabei und melde dich an!

Du bist zwischen 12 und 16 Jahren alt und hast Lust auf einen erlebnisreichen Ausflug ins Disneyland Paris? Dann melde dich zum Kurztrip der Sportjugend im Mai an und freue dich auf magische Stunden in einer Welt voller Fantasie!

Weiterlesen …

Deutsches Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen ist das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die persönliche Fitness überprüft. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Die Leistungen der einzelnen Übungen sind nach  Altersklassen (Jugendliche 6 - 17 Jahren und Erwachsene ab 18 Jahren) gestaffelt. In jeder Disziplingruppe muss eine Übung mit der geforderten Bedingung in Bronze, Silber oder Gold erfüllt werden.


Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb. Bei Kindern und Jugendlichen muss die Schwimmfertigkeit ein Mal, bei den Erwachsenen alle fünf Jahre nachgewiesen werden.


Für Menschen mit Behinderung gibt es das „Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung“ mit Übungen, die auf den jeweiligen Grad der Behinderung abgestimmt sind. Die Prüfer sind hierfür extra geschult worden und nur diese dürfen das Sportabzeichen bei Menschen mit Behinderung abnehmen.


Einige Leistungsabzeichen (Verbandsabzeichen) können als Ersatz für die Disziplingruppe Ausdauer, Kraft oder Koordination anerkannt werden.


Die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens müssen innerhalb eines Kalenderjahres (1.1.-31.12.) absolviert werden.


Ausschlaggebend für die zu erfüllenden Leistungen ist das Alter, das in einem Kalenderjahr erreicht wird. Vor dem Training empfehlen wir eine sportärztliche Untersuchung. Für Menschen mit Behinderungen ist die sportärztliche Untersuchung Pflicht.


Das Training und die Prüfung können Sie in fast jedem Turn- und Sportverein absolvieren. Eine Mitgliedschaft in einem Verein ist keine Voraussetzung.

 

Die Urkunden erhalten Sie bei uns, dem KreisSportBund Kleve.

Stützpunktleiter/Prüfer im Kreis Kleve

Bitte wenden Sie sich für die Abnahme des Sportabzeichens an die Stützpunktleiter vor Ort. Sollte Ihr Ort nicht aufgeführt sein, wenden Sie sich bitte an den Ansprechpartner in einer Nachbarkommune. Selbstverständlich können Sie sich auch an die Geschäftsstelle des KSB Kleve wenden.

 

 

Ort Name Telefon Mail-Adresse

 

Emmerich

 

Michaela Born

 

02822 18885

 

@hciremme-aleahcimweb.de

 

Geldern

 

Gerhard Driessen

 

02831 9772292

 

@asdgwvernum.de

 

Goch

 

in Bearbeitung

 

 

 

 

 

Kalkar

 

Ludger Braam 02824 4823 @maarb.regdulweb.de

 

Kerken

 

Irmgard Dicks

 

02833 7891

 

@ofnitsv-nieukerk.de

 

Kevelaer

 

Andrea Foitzik

 

02832 799994

 

@kiztiof-pagt-online.de

 

Kleve

 

Walter Opolka

 

02821 27267

 

@akloporetlawhotmail.de

 

Kranenburg

 

Kerstin Hoffmann

 

02823 4190746

 

@ofnileichtathletik-nuetterden.de

 

Rees

 

Johannes van Aaken

 

02851 58688

 

@nekca-nav.sennahojgmx.de

 

Rheurdt

 

Doris Mölders

 

02845 60055

 

@sredleomsirodweb.de

 

Straelen

 

Gisela Große

 

02834 2181

 

@alesig-grosseweb.de

 

Uedem

 

Helmut Drees

 

02825 5353538

 

 

Wachtendonk

 

Ruth Bechler

 

02836 919441

 

 

Weeze

 

Winfried Cox

 

02837 8497

 

@xoc.deirfniwt-online.de

 

 

KSB Kleve > Sportabzeichen