Deutsches Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen ist das erfolgreichste und einzige Auszeichnungssystem außerhalb des Wettkampfsports, das umfassend die persönliche Fitness überprüft. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Die Leistungen der einzelnen Übungen sind nach  Altersklassen (Jugendliche 6 - 17 Jahren und Erwachsene ab 18 Jahren) gestaffelt. In jeder Disziplingruppe muss eine Übung mit der geforderten Bedingung in Bronze, Silber oder Gold erfüllt werden.


Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb. Bei Kindern und Jugendlichen muss die Schwimmfertigkeit ein Mal, bei den Erwachsenen alle fünf Jahre nachgewiesen werden.


Für Menschen mit Behinderung gibt es das „Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung“ mit Übungen, die auf den jeweiligen Grad der Behinderung abgestimmt sind. Die Prüfer sind hierfür extra geschult worden und nur diese dürfen das Sportabzeichen bei Menschen mit Behinderung abnehmen.


Einige Leistungsabzeichen (Verbandsabzeichen) können als Ersatz für die Disziplingruppe Ausdauer, Kraft oder Koordination anerkannt werden.


Die Bedingungen des Deutschen Sportabzeichens müssen innerhalb eines Kalenderjahres (1.1.-31.12.) absolviert werden.


Ausschlaggebend für die zu erfüllenden Leistungen ist das Alter, das in einem Kalenderjahr erreicht wird. Vor dem Training empfehlen wir eine sportärztliche Untersuchung. Für Menschen mit Behinderungen ist die sportärztliche Untersuchung Pflicht.


Das Training und die Prüfung können Sie in fast jedem Turn- und Sportverein absolvieren. Eine Mitgliedschaft in einem Verein ist keine Voraussetzung.

 

Die Urkunden erhalten Sie bei uns, dem KreisSportBund Kleve.

Ansprechpartner

Daniela Rogmann

Tel.: 02831-92830-22

E-Mail: ed.evelk-bsk@nnamgor.d

Unsere Kooperationspartner

   tl_files/kleve/user/Archiv/vb_adn.png

 

 

   tl_files/kleve/user/Archiv/vb_kle.png

 

 

   tl_files/kleve/user/Archiv/Sparkasse_Rhein-Maas_rw - Anbringung Homepage.png

 

News

17.09.2019 09:39

Staatssekretärin Andrea Milz zu Besuch beim KSB

Der KSB konnte sich über hohen Besuch freuen: Staatssekretärin Andrea Milz war zu Gast in Geldern.

Weiterlesen …

31.07.2019 10:44

Erinnerung integrativer Sporthelfer Sommerferien

Wir möchten diese Sommerferien erstmalig einen integrativen Sporthelfer SH I für alle Kinder und Jugendliche zwischen 13 und 25 Jahren mit Zuwanderungsgeschichte anbieten.

Für die Qualifizierungsmaßnahme sind noch einige Plätze verfügbar !

Meldet euch noch heute für den Sporthelfer I an!

Weiterlesen …

02.07.2019 10:16

Aktionsplan „Schwimmen lernen in Nordrhein-Westfalen 2019 bis 2022“

Mit einem umfangreichen Maßnahmenpaket will die Landesregierung die Schwimmfähigkeit von Kindern und Jugendlichen verbessern.

Weiterlesen …