Investitionsprogramm Instandsetzung Sportstätten

wie aus der Presse zu entnehmen war, hat das Land zur Förderung des Sports ein weiteres Investitionsprogramm in Höhe von 300 Mio. €, verteilt auf die nächsten 4 Jahre, aufgelegt. Diese Fördermittel sollen in erster Linie zur Instandsetzung von vereinseigenen Sportstätten dienen.

 

Um Einzelheiten zu erfahren, haben wir am Rücksprache mit dem LSB genommen, dem aber zum jetzigen Zeitpunkt auch keine weiteren Informationen zu diesem Programm von der Staatskanzlei vorliegen. Am 30.11.2018 haben Gespräche mit der Staatskanzlei, dem LSB, den Bünden und Fachverbänden stattgefunden. Wir haben beim LSB folgende Fragen hinterlegt, die uns interessieren:

 

  • Bedeutet vereinseigene Sportanlage nur Eigentum oder fallen auch langfristig gepachtete Anlagen (analog zur bisherigen Sportförderung) unter den Fördergedanken?

 

  • An welche Institution ist der Antrag zu richten – Kommune, Stadtsportbund, LSB?

 

  • Welche Auflagen müssen die Vereine bei Umsetzung des Programms beachten?

 

Der LSB wird diese Fragen mit in die anstehenden Gespräche nehmen. Derzeit ist nur bekannt, dass das Programm im 2. Quartal 2019 beginnen soll. Insofern gehen wir davon aus, dass die Rahmendaten bis spätestens Ende 1. Quartal 2019 vorliegen.

 

Wir bitten bereits jetzt alle Sportvereine, die über eigene Sportstätten verfügen, in den nächsten Wochen aufzulisten, welche Instandsetzungs-/Modernisierungsbedarfe sie haben bzw. ob                                           

Erweiterungen von bestehender Infrastruktur geplant sind. So kann kurzfristig ein entsprechender Antrag formuliert werden. Zudem bitten wir Sportvereine mit langfristig gepachteten Sportstätten, die im Rahmen des Pachtverhältnisses für Dach und Fach zuständig sind, sich ebenso mit dieser möglichen Förderung zu beschäftigen, da auch sie ggf. von diesem Programm profitieren können.

 

Wir werden an diesem Thema dranbleiben und Sie zeitnah über das weitere Verfahren informieren.

Kurzprotokoll zur Informationsveranstaltung am 16.10.2019 in Krefeld

Kurznotiz zur Info-Veranstaltung in Krefeld zum Thema Sportstaetten 2022.pdf (347,3 KiB)

Ansprechpartner

Malte Seidel

Tel.: 0 28 31 - 92830 13

E-Mail: m.ed.evelk-bsk@ledies

News

15.11.2019 12:12

Modellprojekt "Präventive und gesundheitsorientierte Angebote im Sportverein"

Der Landessportbund sucht Vereine, die für die Zielgruppen Frauen über 50 Jahren, Männer und junge Berufseinsteiger/-innen entweder einen zertifizierten Präventionskurs oder einen so genannten gesundheitsorientierten Kurs anbieten.

Weiterlesen …

05.11.2019 11:07

Workshop "Think Big - REHASPORT-Angebote im Sportverein"

Wir laden herzlich ein zum Workshop "Think Big - REHASPORT-Angebote im Sportverein" am 12. Dezember 2019 um 19.00 Uhr.

Weiterlesen …

21.10.2019 12:25

Referent/in Jugendarbeit / „NRW bewegt seine Kinder“

In unserer Geschäftsstelle in Geldern ist ab 01. Januar 2020 eine Vollzeitstelle mit einem wöchentlichen Stundenumfang von 39,0 Stunden zu besetzen.

 

 

Weiterlesen …

21.10.2019 12:24

Informationsveranstaltung „REHASPORT im Sportverein“

Wir laden herzlich ein zur Informationsveranstaltung "REHASPORT im Sportverein" am 21.11.2019 um 19.00 Uhr.

Weiterlesen …

21.10.2019 12:24

SAVE THE DATE - Mitgliederversammlung 2020

Die Mitgliederversammlung im kommenden Jahr findet statt am Freitag, 24. April 2020.

Weiterlesen …