#trotzdemSPORT

Initiative für den Sport in Zeiten von Corona

Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen (LSB) bündelt zusammen mit seinen Mitgliedsorganisationen seine Anstrengungen für den Sport in Zeiten von Corona unter der Initiative #trotzdemSPORT.

Die Initiative soll u.a. durch Anregungen und finanzielle Förderungen mit dazu beitragen, dass auch in den kommenden Wochen und Monaten möglichst viele Menschen verantwortungsvoll und sicher Sport (weiter)ausüben können.
Auf den Seiten des LSB sind beispielsweise pandemiekonforme Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote für Kinder und Jugendliche zu finden. Zudem finden sich Online-Sportkurse zum Mitmachen, sowie Tipps und Tutorials zum Erstellen digitaler Sportangebote, oder Best-Pratice Beispiele aus Vereinen und Bünden. Förderungen, welche als Teil der Corona-Hilfen beantragt werden können, sind ebenfalls übersichtlich dargestellt.

Der KSB Kleve e.V. beteiligt sich mit verschiedenen Aktionen an der Initiative, welche an dieser Stelle fortlaufend veröffentlicht werden:

"Wo drückt der Turnschuh? - Digitaler Austausch für Vereine!"

Mit der neuen digitalen Veranstaltungsreihe „Wo drückt der Turnschuh? – Digitaler Austausch für Vereine!“ möchte der Landessportbund NRW gemeinsam mit seiner Sportjugend ein Austauschformat mit Vereinsvertreter*innen schaffen, um u. a. offene Fragen zu beantworten, aufmerksam zuzuhören und die Möglichkeit zum Austausch untereinander zu geben.

Dafür stehen zu folgenden Themen und Terminen in den kommenden Wochen Expert*innen des LSB bzw. der Sportjugend zur Verfügung:

27.04.2021: Wer entscheidet eigentlich was? Zusammenarbeit zwischen Landesregierung, Landessportbund NRW und Kommunen?

05.05.2021: Gesundheits-/Rehabilitationssport – auch in Zeiten von Corona? Der Sportverein in der Zwickmühle als verantwortungsvoller Bewegungsanbieter

10.05.2021: Kinder-und Jugendarbeit im Sportverein – Corona nur ein Hindernis?!

27.05.2021: Hilfestellung für Vereine: Good-Practice-Beispiele von Vereinen für Vereine

31.05.2021: Wer entscheidet eigentlich was? Zusammenarbeit zwischen Landesregierung, Landessportbund NRW und Kommunen?

08.06.2021: Leistungssport und CoronaSchVO: Wer darf unter welchen Bedingungen trainieren?

Die Angebote finden jeweils von 18:00 bis 19:30 Uhr über Zoom statt.

Je nach Nachfrage werden weitere Termine und Themen angeboten.

Weitere Informationen sowie die Anmeldungen zu den Terminen finden Sie hier.


#Volltreffer - Ideen für den Vereinssport

Zusammenhalt – Gemeinschaft – Solidarität: Um nur drei der zahlreichen Werte zu nennen, die der organisierte Sport authentisch vertritt, die Vereinslandschaft prägen und  die uns  ausmachen. Aber gerade in dieser herausfordernden Zeit, haben sie nochmal eine ganz besondere Bedeutung.

Die Sportvereine in NRW haben in den letzten Monaten viel Kreativität und Leidenschaft bewiesen und vielfältige Sport- und Bewegungsangebote für ihre Vereinsmitglieder entwickelt und umgesetzt. Darüber hinaus ist es den Verantwortlichen gelungen, im Dialog mit ihren Mitgliedern zu bleiben und gemeinsam Stärke zu beweisen sowie in Krisenzeiten zusammenzuhalten. Der Landessportbund NRW möchten den Vereinen nun die Möglichkeit geben, ihre Ideen mit anderen zu teilen und voneinander zu profitieren.

Daher können diese ab sofort hier unter sechs verschiedenen Kategorien (z. B. Gemeinsam statt einsam: Zusammen (digital) bewegen, Immer informiert: Kommunikation mit den Vereinsmitgliedern) ihre best practice Beispiele einstellen.

Für ihre eingestellten Ideen können Vereine Preise im Wert von insgesamt 12.000 € gewinnen.


digitale, kostenlose Workshops - Sport mit Kindern (U7) in Corona-Zeiten

Im Mai und Juni finden drei digitale Workshops der Sportjugend Kleve statt.

Am 19.05.2021 findet der Workshop „Spielerische Vielfalt: Kick, Energizer und Wup (Warm up)“ statt. Hier werden kurze Spiele vorgestellt, die sich vor allem zum Aufwärmen oder „wach werden“ eignen.

Am 26.05.2021 lautet das Thema „kontaktfreie Spiele“. Passend zur aktuellen Corona-Situation werden Spiele vorgestellt, die sich ohne jeglichen Körperkontakt durchführen lassen.

Am 02.06.2021 wird der Workshop „Kinder in Bewegung bringen – diese Apps können helfen!“ stattfinden, in welchem verschiedene Apps vorgestellt werden, die mit Übungs- und Spielideen Übungsleiter*innen und Erzieher*innen bei der Durchführung von Sportangeboten unterstützen können.

Jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr bekommen die Teilnehmer*innen die Möglichkeit in die Themen hinein zu schnuppern. Die Angebote sind kostenlos und richten sich vor allem an Übungsleiter*innen von kinderfreundlichen Sportvereinen aber auch an alle Erzieher*innen sowie interessierte Akteure aus dem Kreis Kleve und Kreis Wesel.

Die Workshops finden in Kooperation mit dem KreisSportBund Wesel statt und werden durch die Sportjugend im Landessportbund NRW unterstützt.

Die Anmeldung erfolgt telefonisch unter 02831 9283013 oder per E-Mail an m.reynders@ksb-kleve.de.


Videowettbewerb für Vereine

Der KSB Kleve e.V. ruft seine Mitgliedsvereine dazu auf, ihre aktuellen sportlichen Aktivitäten zu dokumentieren (Foto oder Video) und an den KSB Kleve e.V. zu senden. Ganz gleich ob Individualsport im Wald, Training im virtuellen Raum, oder Staffelrallyes zu Fuß bzw. auf dem Rad/Pferd, jeder Beitrag ist willkommen.

Aus den eingegangenen Inhalten soll ein kurzer Imagefilm produziert werden, der im Rahmen der landesweiten Öffentlichkeitskampagne werbewirksam die Interessen des Sports unterstützt. Um die Initiative auf möglichst breiter Fläche zu unterstützen wäre der zusätzliche Upload über die vereinseigenen sozialen Medien (Facebook, Instagram, Twitter, etc.) unter den Hashtags #trotzdemSPORT und #ksbkleve ebenfalls wünschenswert.

Der Vorstand des KSB Kleve e.V. hat für die drei besten Einsendungen Preisgelder i.H.v. 750,-€, 500,-€ bzw. 250,-€ ausgelobt. So entsteht eine absolute Win-Win Situation. Die teilnehmenden Sportvereine helfen die Interessen des organisierten Sports zu vertreten und haben selber die Chance auf eine finanzielle Unterstützung in schwierigen Zeiten.

Ablauf und Teilnahmebedingungen:

  • Dokumentieren Sie Ihre Sportaktivitäten per Foto und/oder Video
  • Füllen Sie das beiliegende Datenschutzformular aus
  • Laden Sie das Formular und Ihre Datei(en) über untenstehenden Link hoch
  • Das Passwort für die Uploadfreigabe wurde per Email an die Vereinsadressen versendet und kann zusätzlich beim KSB angefragt werden

Wichtig:

  • Ohne eingereichtes Datenschutzformular können die Inhalte nicht berücksichtigt werden
  • Benennen Sie sowohl das Formular als auch die Inhalte mit ihrem Vereinsnamen
  • Teilnahmeberechtigt sind alle ordentlichen Mitglieder des KSB Kleve
  • Einsendeschluss ist der 14.12.2020
  • Die Gewinner werden im Anschluss durch den Vorstand des KSB Kleve ausgewählt und informiert

Datenschutzformular

Datenschutzformular

Uploadportal

Uploadlink #trotzdemSPORT

Der KSB Kleve e.V. hat einen Zusammenschnitt aus allen Videos erstellt, die im Rahmen des Videowettbewerbs eingereicht wurden: