Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Sport

Wir sind auf dem Weg!

Kindeswohl wird beim KSB Kleve e.V. und seiner Sportjugend großgeschrieben! Daher beteiligt sich der KSB Kleve e.V. mit seiner Sportjugend an der Kampagne des Landessportbundes NRW gegen sexualisierte Gewalt im Sport. Denn:

Schweigen schützt die Falschen!

Der KSB Kleve e.V., seine Sportjugend, die angeschlossenen Stadt- und Gemeindesportverbände, sowie die Mitgliedsvereine haben einen Schutzauftrag gegenüber den sporttreibenden Kindern und Jugendlichen und nehmen diesen sehr ernst!

Grundlage dafür ist es, Übungsleiter*innen, Trainer*innen und alle weiteren betroffenen Personen bestmöglich für das Thema sexualisierte Gewalt an Jungen und Mädchen zu sensibilisieren und aufzuklären.

Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt im Sport soll dauerhaft ein fester Bestandteil der Vereinsstruktur des KSB Kleve e.V. und seiner Sportjugend werden. Hierzu macht sich die Sportjugend auf den Weg, ein Mitglied im Qualitätsbündnis zum Schutz vor sexualisierter Gewalt im Sport zu werden!

 

Ihre Ansprechpartnerin

Maria Reynders

Fachkraft "Jugendarbeit"
Fachkraft "NRW bewegt seine Kinder!"