Moderne Sportstätte 2022

Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ – 27 Millionen Euro für Outdoor-Maßnahmen

Die Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen stellt im Rahmen eines zweiten Programmaufrufs „Moderne Sportstätte 2022“ Fördermittel in einer Höhe von insgesamt 27 Millionen Euro zur Verfügung. Die 54 Kreis- und Stadtsportbünde der kreisfreien Städte erhalten jeweils 500.000,00 Euro zur Förderung von Outdoor-Maßnahmen, wie Trimm-Dich-Pfaden und Motorik-Parks. Die Verantwortung zur Erarbeitung von Gesamtkonzepten und das Vorschlagsrecht zur Verteilung der Fördermittel obliegt den Kreis- und Stadtsportbünden.

Im Rahmen einer Videokonferenz am Mittwoch, den 14. April 2021, hat die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz den Entwurf des zweiten Programmaufrufes präsentiert, welcher vorrausichtlich im Juni 2021 veröffentlicht werden soll. Der Beginn der Umsetzungsphase ist für Anfang 2022 geplant.


Ein Förderprogramm des Landes NRW

Das Förderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ unterstützt Vereine, die Eigentümer, Mieter oder Pächter einer Sportanlage sind, bei Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen mit Fördergeldern, sofern die Kommune dem Vorhaben zustimmt.

Für den Kreis Kleve waren insgesamt 5.702.470,00€ vorgesehen, von denen bereits 4.701.968,23€, dazu kommen mindestens 10% Eigenleistung der Vereine, für folgende Sportarten ausgeschüttet wurden:

SportartenFördersumme
Reiten1.073.334,15 €
Fußball972.577,05 €
Mehrspartenvereine624.040,29 €
Tennis620.032,57 €
Schwimmen & Wassersport588.853,58 €
Schießen256.313,82 €
Luftsport152.103,77 €
Golf47.000,00 €
Billard54.713,00 €
Kampfsport13.000 €
kommunale Förderung300.000 €


In folgenden Kommunen und Gemeinden sind zum Stand 27.04.2021 noch Fördermittel verfügbar:

KommuneFördersumme
Bedburg-Hau14.919,69 €
Geldern85.437,87 €
Issum153.800 €
Kerken44.439,89 €
Kranenburg150.068,16 €


Bis auf die Kommunen Bedburg-Hau und Kerken wurden bereits Voranmeldungen durch Vereine eingereicht. Da es sich noch um offene Verfahren handelt, ist eine Antragsstellung durch Vereine aus den aufgeführten Kommunen aber weiterhin möglich.

Vereine die einen Antrag im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ stellen möchten, bekommen in unserer Geschäftsstelle Auskunft und werden bei der Antragstellung und Abwicklung unterstützt.

Vereine aus den übrigen Kommunen können über dieses Programm leider nicht mehr gefördert werden.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Vorsitzenden der GSV/SSV im Kreis Kleve für die intensive Beratung und Unterstützung bedanken.